Kooperationen

Fortschreibung des Konzeptes zur Zusammenarbeit zwischen Schule und Kindergarten in Neu Darchau

 

Das seit 2008 bestehende Konzept zur Zusammenarbeit zwischen der Grundschule Neu Darchau und dem Kindergarten der Perspektive gGmbH in Neu Darchau wurde 2012 erweitert.

Die Kinder des Kindergartens, die sich in der Sonderöffnungszeit befinden, gehen in Begleitung von zwei Erzieherinnen zum Mittagessen in die Grundschule.

Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule

Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule

Diese Möglichkeit besteht ebenso für Kinder, deren Eltern die Sonderöffnungszeiten in unregelmäßigen Zeitabständen in Anspruch nehmen.

Durch das gemeinsame Essen entstehen Kontakte der Schul- und Kindergartenkinder untereinander und die Räumlichkeiten werden den Kleinen vertraut.

Diese Umsetzung ist eine weitere gelungene Ergänzung zum Brückenjahr-Konzept und stellt eine Besonderheit innerhalb der Bezirksregierung Lüneburg dar.

Die Eltern freuen sich sehr über das Angebot, dass ihre Kinder mit einem frischen, vollwertigen und abwechslungsreichen Mittagessen versorgt nach Hause kommen. Sie empfinden es als sehr hilfreich und wissen die genannten Vorteile zu schätzen.

 

Um den Kindern die Kompetenz zu vermitteln, sich in ihrem Umfeld zurechtzufinden, bedarf es Personen und Institutionen, die die Arbeit der Schule unterstützen. Aus diesem Grund kooperieren wir mit

  • Polizei
  • Feuerwehr
  • Forstamt
  • Kirche
  • DRK
  • Zahnarzt
  • Schulärztlichem Dienst
  • anderen Schulen