Aktuelles

 

Herbst – Newsletter 2023

 

Einschulung und Schulanfang

  • Am 19.8. fand unser Einschulungsgottesdienst bei bestem Wetter in der grünen Oase statt. Frau Hennings hat uns wieder nette musikalische Gäste mitgebracht, die die Feier mit Gesang, Gitarre und Flöte begleitet und aufgelockert haben.
  • Der Förderverein, vor allen Dingen Frau J. Habenicht, hat unsere Mensa verschönert und wieder Brezeln, Kaffee und Kuchen angeboten.In dem Zusammenhang stellte sich unsere neue Förderlehrerin Frau Susanne Rehbein vor. Sie steht uns im Rahmen des Regional Integrativen Konzeptes mit sonderpädagogischem Rat und Tat für beide Klassen zur Seite, Sie unterstützt und fördert alle Kinder präventiv. Besonders unterrichtet sie mit ihrer Fachkompetenz die Kinder, die einen Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung haben.
  • Währenddessen haben unsere neuen Schulkinder ihre erste Unterrichtsstunde mit ihrer Klassenlehrerin erlebt.
  • Anschließend fand in der Turnhalle eine Aufführung des schuleigenen Zirkus LILLIBEE statt. Die Hutkasse von fast 200 € wurde an unseren Förderverein gegeben.
    Anmeldeformulare können Sie in der Schule erhalten, auch, wenn Sie keine Kinder in der Schule haben. Es kostet nur 12 € im Jahr.
  • Außerdem erhalten wir von zwei neuen netten Kolleginnen aus Dannenberg je zweimal in der Woche nicht nur Unterstützung für unsere DAZ-Kinder (Deutsch als Zweitsprache). Sie bringen auch neue Ideen mit in unsere kleine Schule an der Elbe und unterstützen uns in anderen Fächern.

 

Zahnprophylaxe
Am 6.9.23 fand für jede unserer beiden Klassen eine spielerische Zahnprophylaxe mit einer Dame vom Gesundheitsamt. Sie hatte auch für jedes Kind eine Zahnbürste mit.
Am 20.9.23 kommt ab 7.45 Uhr unser Zahnarzt in die Schule. Das ist auch immer eine tolle Veranstaltung für die Kinder. Außerdem weiß man ja: Steter Tropfen höhlt den Stein.

 

Kooperation mit Hort
Seit dem letzten Jahr beherbergen wir in unserer kleinen Schule an der Elbe auch den Hort. So ist der Weg für die Kinder noch kürzer geworden. Und Hortmitarbeiter und -mitarbeiterinnen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich regelmäßig austauschen. Unsere jüngsten Schulkinder haben auch die Möglichkeit, sich nach dem Essen und vor den AG’s auszuruhen.

 

Missgeschick beim plattdüütschen Auftritt im Klangschalenpark
Leider hat es dieses Mal nicht geklappt, eine plattdüütsche Aufführung einzustudieren. Aber: alles Negative hat auch eine Kehrseite.
Wir werden mit dem Duo „Muul op“ ein modernes plattdüütsches Lied einstudieren. Es handelt von Tieren, die gemeinsam, obwohl sie so unterschiedlich sind, für ihre Sache eintreten. Und ist von Kurt Herzog selbst getextet und komponiert.
Wir freuen uns auch über Plattschnaker, die sich trauen, in die Schule zu kommen
Außerdem ist es geplant „altmodische“ plattdüütsche Lieder einzuüben und dann im Seniorenheim oder/und im SeniorenHalt in Neu Darchau zu singen.

 

Sportfreundliche Schule

Lauftag und Sportabzeichen
Der Lauftag wird Anfang Oktober durchgeführt.
Wir werden:
15 min. für ein bronzenes Abzeichen laufen
30 min. für ein silbernes Abzeichen
60 min für ein goldenes Abzeichen
Das Sportabzeichen verschieben wir auf das Frühjahr 2024.

Fußballturnier
Geplant ist im Herbst in Zusammenarbeit mit dem SVElbufer , ein kleines Fußballturnier auf dem Bolzplatz in Wietzetze durchzuführen. Dafür werden wir etwas Hilfe von fußballbegeisterten Eltern benötigen. Wir melden. Oder Sie schreiben uns (schulleitung@gsneudarchau-portal.de), falls Sie Interesse an der Vorbereitung und Durchführung dieses kleinen Turniers haben.

 

Einschulungsuntersuchungen
Die Einschulungsuntersuchungen finden in diesem Jahr schon in der Woche vor den Osterferien statt (vom 11.3.24 bis 13.3.24). Wie versprochen also etwas früher.

 

 

 

Sommer-Newsletter 2023

 

 

Sportfreundliche Schule
Schwimmen:
Es gab wieder ein 4 Tage Schwimmtraining in Alt Garge. Der 5. Tag fiel leider aus organisatorischen Gründen des Busunternehmens aus.
Die Gruppe der Nichtschwimmer war, vermutlich pandemiebedingt, wieder sehr groß. Für das nächste Jahr ist das Schwimmtraining für Ende August 2024 schon festgelegt.
Lauftag:
Hinter der Turnhalle findet unser Lauftag auch erst Anfang des nächsten Halbjahres statt.
Die Kinder können…
– eine viertel Stunde laufen (bronzenes Laufabzeichen),
– eine halbe Stunde laufen (silbernes Laufabzeichen) oder
– eine ganze Stunde laufen (goldenes Laufabzeichen).

 

Kooperation mit elbDorf aktiv e.V.
Zur Eröffnung der Kulturellen Landpartie in Neu Darchau trat der „Zirkus LILLIBEE – Der Zirkus unserer kleinen Schule in Neu Darchau“ am 18.5.22 um 15.00 Uhr im Klangschalen Park auf.
Dieses Mal bekamen alle Artist*innen ein Eis vom Fährhaus aus der Hutkasse. Das Team gönnte sich dieses Mal ein Essen im Elbdorado bei der Reflektionsrunde. Wir haben erfreulicherweise wieder viel in der Hutkasse gehabt und den Rest an den Förderverein unserer kleinen Grundschule gespendet.

 

Kulturelle Veranstaltungen
Die „Gedankenflieger“ aus Hamburg und Lüneburg waren am 05.06.23 bei uns zu Besuch und philosophierten mit beiden Klassen jeweils 90 Minuten über das Thema Zeit. Das war wirklich toll!!!

 

Fröhliches, spaßiges Fußballturnier
Am 14.6.23 fahren wir mit einer Fußballmannschaft nach Dannenberg zum Fußballturnier der Grundschulen. Es kommen Kinder der Klasse 3./4. und der 2. Klasse mit. Hoffentlich finden wir eine geeignete Fahrgelegenheit!

 

Zirkus LILLIBEE
Am 29.06.2023 findet um 13.30 Uhr ein weiterer Auftritt des Zirkus LILLIBEE in der Turnhalle statt. Bitte auf die Plakate achten.

 

Fahrradprüfung
3 Projekttage: Praktische und theoretische Übungen, um dann die Fahrradprüfung zu bestehen, wenn die Polizei zuguckt. Es werden auch die Helme und die Fahrräder von den Kindern durch die Polizisten überprüft.

 

Kooperation mit der Bücherei Hitzacker
Am 05.06.23 bekamen die Kinder der 1./2. Klasse Besuch von Frau Lindner. Sie führte den Kindern wieder ein Bilderbuchkino vor. Außerdem hinterließ sie eine Bücherkiste für alle.

 

Einschulungsuntersuchungen vom 02.6. bis 06.6.23
Diese finden bei uns leider immer erst sehr spät statt. Wir haben aber jetzt Beschwerde eingelegt und hoffen auf einen früheren Termin im nächsten Schuljahr.

 

Sonstiges
Am 1.6.23 um 16.00 Uhr gab es in der Schule für Eltern und Erziehungsberechtigte einen Erste Hilfe Kurs „Ersthilfe am Kind“ vom DRK.

Im Schuljahr 23/24 gibt es wieder einen Bundesfreiwilligendienstler, der unserem Team helfen kann, die Projekte zu begleiten.

 

 

 

 

Neuigkeiten in Coronazeiten

(Informationen von der LschB LG)

 

1. Schulbesuch bei Erkrankung

a) Banaler Infekt
– es gibt keine deutliche Beeinträchtigung des Wohlbefindens (leichte Schnupfen, leichter Husten) oder (Heuschnupfen etc.…)

  • verstärkt mit Mundschutz zur Schule kommen.

 

b) Infekt mit ausgeprägten Symptomen

– Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur

  • Genesung abwarten. Nach 48 Stunden Symptomfreiheit kann die Schule wieder besucht werden, wenn kein bekannter Kontakt zu einer bestätigten Covid-19 Erkrankung besteht.

 

c) schwere Symptomatik

– Fieber ab 38,5 °C

– akut, unerwartet aufgetretener Infekt mit deutlicher Beeinträchtigung des Wohlbefindens

– anhaltend starker Husten, der nicht durch Vorerkrankung erklärbar ist.

  • Zum Arzt/zur Ärztin und Anweisung beachten.

 

2. Ausschluss vom Schulbesuch etc.…

a) Personen, die SARS-COV-2 positiv getestet wurden.

b) Personen, die engen Kontakt zu einem bestätigten Covid-19-Fall hatten und daher unter Quarantäne stehen.

Über die Wiederzulassung zur Schule nach einer Covid-19-Erkrankung oder aus der Quarantäne kommend entscheidet das Gesundheitsamt. (https://www.rki.de)

 

3. Maskenpflicht für die Schüler*innen

a) Masken nur in geschlossenen Räumen

b) Im Klassenraum besteht keine Maskenpflicht.

c) Auf dem Schulhof ebenso s.b)

 

 

Weitere Neuigkeiten aus unserer kleinen Schule:

 

Einschulung:

– Trotz erschwerter Bedingungen gab es eine kurze Andacht von unserer Pastorin. Unterstützt wurde sie von Johnny und Herrn Kreuzer, der uns mit Gitarrenbegleitung zwei fröhliche Lieder sang.

– ZIRKUS LILLIBEE präsentierte eine reizende, kontaktlose Zirkusvorstellung, die viel Beifall erhielt. Sollte es davon noch schöne Bilder geben, lassen Sie es mich wissen. Ich könnte sie an die Zeitung weitersenden.

 

Personalien:

In der Schule sind wir jetzt wieder zu Dritt. Frau Ristau unterstützt uns tatkräftig und motiviert in der 3. und 4. Klasse.

Frau Erler ist abgeordnet nach Hitzacker mit 8 Stunden, weil wir wenig Schüler*innen haben.

 

Gewesene und geplante zusätzliche Aktivitäten:

Ein Zirkusauftritt in Wietzetze an der Milchbank. Dieser Auftritt war für Milchbankfans gedacht und für die Eltern und weitere Angehörige der Artisten*innen, die sich noch nicht an den artistischen Fähigkeiten ihrer Kinder erfreuen konnten.

Mit viel Zwischen- und Endapplaus ist diese Vorstellung beendet worden. Erfreulicherweise war Petrus uns auch dieses mal hold, genau wie bei der Einschulungsvorführung.

Diese Zirkustruppe zeigt am Donnerstag dem 24.9.2020 um 14.00 Uhr einen Auftritt für die Seniorentagesstätte auf dem Kita Parkplatz in Neu Darchau.

 

Sonstiges:

Das „Schulobstprojekt“, eine europaweite Initiative, startet an unserer Schule wieder. Die Kinder erhalten jetzt zusätzlich Mittwochs, Donnerstags und Freitags Obst und/oder Gemüse zum Knabbern.

 

Des Weiteren können Ihre Kinder jetzt Bücher ausleihen:

  • Frau Lindner, von der Bücherei in Hitzacker bringt regelmäßig eine Bücherkiste, bei Bedarf auch themenbezogen für die 1. und 2. Klasse. Außerdem erhalten die Kinder der 1./2. Klasse eine Bücherkinovorstellung.
  • Frau Ristau bietet eigene Bücher zum Ausleihen an.
  • Aus unserer schuleigenen Bücherei können jetzt auch wieder Bücher ausgeliehen werden.
  • Über den „Verlag an der Este“ gibt es für die Kinder eine günstige Möglichkeit regelmäßig altersgerechte Bücher gegen geringes Entgelt zu bestellen.
  • Im November (nähere Infos folgen), brauchen wir noch Vorleser*innen. Es gibt einen bundesweiten Vorlesetag bei uns in der Schule. Dieses mal zum Thema „Europa“. An diesem Tag lesen vier verschiedene Vorleser*innen in verschiedenen Räumen je Gruppe etwa 15-20 min. lang für Kinder kurze Geschichten vor.

 

 

 

Mittagessen

  • Unser Mittagessen wird frisch gekocht, dabei achten wir auf gesunde ausgewogene Zutaten.

Die Säfte, die wir als Schorle anbieten, sind zu 100% aus Früchten und meistens von einer Biofirma aus dem Wendland. Gibt es Kartoffel- oder Eiergerichte, sind die Zutaten aus Tosterglope vom Biohof Schoop.