Aktuelles

Unser Sommer-Newsletter
(auf das Bild klicken, um zu lesen)

 

Sommernewsletter Juni 2021

 

 

Neuigkeiten in Coronazeiten

(Informationen von der LschB LG)

 

1. Schulbesuch bei Erkrankung

a) Banaler Infekt
– es gibt keine deutliche Beeinträchtigung des Wohlbefindens (leichte Schnupfen, leichter Husten) oder (Heuschnupfen etc.…)

  • verstärkt mit Mundschutz zur Schule kommen.

 

b) Infekt mit ausgeprägten Symptomen

– Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur

  • Genesung abwarten. Nach 48 Stunden Symptomfreiheit kann die Schule wieder besucht werden, wenn kein bekannter Kontakt zu einer bestätigten Covid-19 Erkrankung besteht.

 

c) schwere Symptomatik

– Fieber ab 38,5 °C

– akut, unerwartet aufgetretener Infekt mit deutlicher Beeinträchtigung des Wohlbefindens

– anhaltend starker Husten, der nicht durch Vorerkrankung erklärbar ist.

  • Zum Arzt/zur Ärztin und Anweisung beachten.

 

2. Ausschluss vom Schulbesuch etc.…

a) Personen, die SARS-COV-2 positiv getestet wurden.

b) Personen, die engen Kontakt zu einem bestätigten Covid-19-Fall hatten und daher unter Quarantäne stehen.

Über die Wiederzulassung zur Schule nach einer Covid-19-Erkrankung oder aus der Quarantäne kommend entscheidet das Gesundheitsamt. (https://www.rki.de)

 

3. Maskenpflicht für die Schüler*innen

a) Masken nur in geschlossenen Räumen

b) Im Klassenraum besteht keine Maskenpflicht.

c) Auf dem Schulhof ebenso s.b)

 

 

Weitere Neuigkeiten aus unserer kleinen Schule:

 

Einschulung:

– Trotz erschwerter Bedingungen gab es eine kurze Andacht von unserer Pastorin. Unterstützt wurde sie von Johnny und Herrn Kreuzer, der uns mit Gitarrenbegleitung zwei fröhliche Lieder sang.

– ZIRKUS LILLIBEE präsentierte eine reizende, kontaktlose Zirkusvorstellung, die viel Beifall erhielt. Sollte es davon noch schöne Bilder geben, lassen Sie es mich wissen. Ich könnte sie an die Zeitung weitersenden.

 

Personalien:

In der Schule sind wir jetzt wieder zu Dritt. Frau Ristau unterstützt uns tatkräftig und motiviert in der 3. und 4. Klasse.

Frau Erler ist abgeordnet nach Hitzacker mit 8 Stunden, weil wir wenig Schüler*innen haben.

 

Gewesene und geplante zusätzliche Aktivitäten:

Ein Zirkusauftritt in Wietzetze an der Milchbank. Dieser Auftritt war für Milchbankfans gedacht und für die Eltern und weitere Angehörige der Artisten*innen, die sich noch nicht an den artistischen Fähigkeiten ihrer Kinder erfreuen konnten.

Mit viel Zwischen- und Endapplaus ist diese Vorstellung beendet worden. Erfreulicherweise war Petrus uns auch dieses mal hold, genau wie bei der Einschulungsvorführung.

Diese Zirkustruppe zeigt am Donnerstag dem 24.9.2020 um 14.00 Uhr einen Auftritt für die Seniorentagesstätte auf dem Kita Parkplatz in Neu Darchau.

 

Sonstiges:

Das „Schulobstprojekt“, eine europaweite Initiative, startet an unserer Schule wieder. Die Kinder erhalten jetzt zusätzlich Mittwochs, Donnerstags und Freitags Obst und/oder Gemüse zum Knabbern.

 

Des Weiteren können Ihre Kinder jetzt Bücher ausleihen:

  • Frau Lindner, von der Bücherei in Hitzacker bringt regelmäßig eine Bücherkiste, bei Bedarf auch themenbezogen für die 1. und 2. Klasse. Außerdem erhalten die Kinder der 1./2. Klasse eine Bücherkinovorstellung.
  • Frau Ristau bietet eigene Bücher zum Ausleihen an.
  • Aus unserer schuleigenen Bücherei können jetzt auch wieder Bücher ausgeliehen werden.
  • Über den „Verlag an der Este“ gibt es für die Kinder eine günstige Möglichkeit regelmäßig altersgerechte Bücher gegen geringes Entgelt zu bestellen.
  • Im November (nähere Infos folgen), brauchen wir noch Vorleser*innen. Es gibt einen bundesweiten Vorlesetag bei uns in der Schule. Dieses mal zum Thema „Europa“. An diesem Tag lesen vier verschiedene Vorleser*innen in verschiedenen Räumen je Gruppe etwa 15-20 min. lang für Kinder kurze Geschichten vor.

 

 

 

Mittagessen

  • Unser Mittagessen wird frisch gekocht, dabei achten wir auf gesunde ausgewogene Zutaten.

Die Säfte, die wir als Schorle anbieten, sind zu 100% aus Früchten und meistens von einer Biofirma aus dem Wendland. Gibt es Kartoffel- oder Eiergerichte, sind die Zutaten aus Tosterglope vom Biohof Schoop.

 
 
 
Neues aus unserer kleinen Dorfschule in Neu Darchau 2020

Wir wünschen in dieser besonderen Zeit allen:
„Viel Glück und viel Segen,
auf all euren/Ihren Wegen,
Gesundheit und Frohsinn sei auch mit dabei.“

In diesem Sinne, der in diesem alten Vers so wahr ist, finden an unserer kleinen Dorfschule jetzt besondere Maßnahmen statt:
Wir sind täglich von 8.00-10.00 Uhr zu erreichen; jederzeit auch per E-Mail:
buero@grundschule-neu-darchau.de

Alle Schüler/Innen und auch das ganze Team der Schule können ab Mai 2020 auch per I-Serv mit uns Lehrerinnen und Lehrer kommunizieren.

Ebenso erhalten alle Kinder auch mit dem Lernprogramm „Anton“ interessantes und lehrreiches Unterrichtsmaterial.

Für zwischendurch erhalten die Kinder unter Einhaltung der Abstandsregeln sportliche Betätigungen aus dem Klasse 2000 Programm, der Leichtathletik und dem Zirkusrepertoire unseres Schulzirkus LILLIBEE.

Wir halten unsere Eltern und Erziehungsberechtigten auf dem Laufenden und stehen mit Beratung zur Seite.

 

WIR SCHAFFEN DAS!

 

Am…

  • 9.9.2020 war der Zahnarzt zur Zahngesundheitsprophylaxe in unserer Schule.
  • 13.9.2020 war der Grundschulzirkus „LILLIBEE“ auf Tournee in Wietzetze an der Milchbank.
  • 17.9.2020 bot Frau Lindner aus der Bücherei Hitzacker wieder neue Bücherkörbe für beide Klassen und ein Bilderbuchkino für die 1./2. Klasse an
  • 21.9.2020 begann der Ganztag nach einer coronabedingten Anweisung von der Samtgemeinde mit unserem frischgekochtem Essen für unsere kleine Schule und für die Kita und den Hort Elbuferzwerge“.
  • 24.9.2020 führte der Grundschulzirkus LILLIBEE eine Zirkusshow an der Seniorentagesstätte Röhrs auf.
  • 1.10.2020 erhielten wir die Einweisung für die Hygienebedingungen in der Turnhalle
  • 8.10.2020 fand eine Rope Skipping Einheit von der Herzstiftung „Skipping hearts“ für unsere Kinder statt.
  • 9.10.2020 gab es für unsere Kinder ein Bustraining von einem Fachmann der LSE mit allem Drum und Dran. (Z. B. Toter Winkel, starke Bremsung, Anschnallpflicht, Maskenpflicht etc.)
  • 6.10.2020 fand nun auch die Elternwahl für die 3. Klasse statt. Nach den Ferien werden zeitnah eine Schulelternratswahl und Wahlen für den Förderverein durchgeführt. Einladungen folgen.
  • 26.10.2020 ist der 1. Schultag nach den Herbstferien. Von da an finden wieder Sport (1./2. Kl. nur Dienstag und 3./4. Kl. Donnerstag) und AG in der Turnhalle statt. Die Kinder benötigen dafür Sportzeug und Turnschuhe.
    Die Stundenplanänderung Sport Dienstag 3./4.Stunde für die 1./2. Klasse ist auch coronabedingt.
  • 2.11.2020 startet das KLASSE 2000 Projekt in der 1./2. Kl.
  • 20.11.2020 findet der bundesweite Vorlesetag zum Thema Europa statt.
    Gibt es einen Vater, der vorlesen würde? Die Veranstaltung dauert etwa von 10.15 bis 11.30 Uhr.

 

Lesestunde

  • Wie jedes Jahr war Frau Lindner aus der Bücherei Hitzacker Mitte Mai wieder mit einer Bücherkiste für die 1./2. Klasse da.

Die Kinder kamen in den Genuss eines Bilderbuchkinos.

Da in dem SU gerade das Thema „Frosch“ behandelt wurde, brachte Frau Lindner auch themenbezogene Bücher mit.

Die 3./4. Klasse wurde mit einem Vorlesebuch überrascht.

 

Verkehrswoche

  • Für die diesjährige Verkehrserziehungswoche hatten wir von der Verkehrswacht einen Verkehrshänger zur Verfügung.

Damit konnten wir interessante und abwechslungsreiche Übungsstationen aufbauen.

  • Es fanden auch Unterrichtsgänge und -fahrten mit dem Fahrrad statt, um die Strecke kennenzulernen, die auch am Prüfungstag zu absolvieren war.

Für die Kinder der 3. Klasse war diese Prüfung eine Generalprobe und somit eine gute Übung. Ein Dankeschön geht an die Erwachsenen, die an den Stationen in Neu Darchau standen, um die praktischen Fahrten der Kinder zu sichern.

 

Schwimmwoche

  • In diesem Sommer waren wir wieder mit allen Kindern in Alt Garge im Waldschwimmbad.

Erfreulicherweise haben viele Kinder ihr Abzeichen verbessern können oder eins erhalten. Es waren auch hier wieder Helfer und Helferinnen dabei. Ein Dankeschön auch an sie.

 

 

Klassenausflug mit der 1. und 2. Klasse

  • Im Zuge des Sachunterrichtsthemas „Frosch“ unternahm die 1./2. Klasse einen Ausflug zu einem Froschteich ins Amt Neuhaus.

Die Mitarbeiter von amphiconsults und Ranger des Biosphaeriumreservats Niedersächsische Elbtalaue gestalteten für uns ein abwechslungsreiches Programm mit Keschern, Vorträgen, Forschungsaufgaben und Spielen.

Die Kinder hatten viel Spaß.

Ein großes Dankeschön an Frau Thiergärtner und Herrn Biebelriether, die den Ausflug organisiert haben.

 

 

Gesamtkonferenz

  • 1. In der Gesamtkonferenz ging es im Wesentlichen um die Klassenbildung.

Es wurde einstimmig beschlossen, dass es im kommenden Schuljahr eine Klasse 2/3 und eine 1/4 gibt. Im nächsten Jahr wird es eine Klasse 1/2 und eine Klasse 3/4 geben.

Der Vorteil liegt darin, dass die Kinder länger, also 3 Jahre, in ihrem Klassenverband bleiben können. Als 4. Klasse werden die Kinder einmal als die Großen gefordert, was ihnen in der weiterführenden Schule zugutekommt.

So lange wir kombinieren, bleibt dieser Rhythmus bestehen.

 

  • 2. Außerdem haben wir darüber gesprochen, in welchen Abständen der Newsletter erscheinen soll.

Er wird jetzt zweimal im Jahr erscheinen.

 

  • 3. Die Suche nach einem Namen für die Schule stagniert gerade.

Der stellvertretende Bürgermeister und die Rektorin führten eine Vorauswahl durch. Die Vertreter der Gemeinde stellen eine Jury zusammen.

Anfang des neuen Schuljahres werden wir mit der Jury eine Auswahl treffen und uns dann mit der Samtgemeinde Elbtalaue in Verbindung setzen.

 

 

Am 7.1.2020 war der 1. Schultag.

 

Ab dem 15.1.2020 unterrichtete eine Vertretungslehrerin aus Rosche bei uns SU und Mu für 3 Wochen jeweils Mittwoch und Freitag.

 

Am 31.1.2020 erhielten die Kinder von der 2.-4. Klasse ihre Zeugnisse.

 

Am 5.2.2020 beginnt das 2. Halbjahr

  • Es gibt in der Woche einen neuen Stundenplan, weil wir 2 Vertretungskräfte aus Gusborn mit je 6 Stunden bekommen haben: Frau Kaese und Herr Breese.

 

Der Ganztagsbetrieb startet dann auch wieder.
Es gibt Fußball, Zirkus, Drinnen und Draußen und Hockey.

 

Am 12./13.2.2020 gibt es im Rahmen unseres Gewaltpräventionskonzeptes eine Aufführung der Präventionspuppenbühne der Polizei für alle Klassen.

 

Vorschau:

Am 17.4.2020 findet ein Rope-Skipping-Lehrgang für die Klassen 2-4 statt.

 

Zirkus Lillibee – der Grundschulzirkus

27.5.2020 um 14.00 Uhr Am Hafen Neu Darchau

8.7.2020 um 13.30 Uhr Turnhalle Neu Darchau

 

 

Klassenfahrten finden in Zukunft in der Regel für die 3. Klasse im Herbst oder nach den Osterferien mehrtägig und für die 4. Klasse 1- tägig am Ende der 4. Klasse statt. Die Klassenfahrten werden nach Möglichkeit nicht von Eltern begleitet.

 

Sprechzeiten der Schulleitung Mo, Mi und Fr 12.00-12.30
Förderlehrerin Di 11.30-12.00
Sekretärin Mi 15.00-16.00 und Fr 10.00-13.00
An diesen Terminen können Sie einen Termin vereinbaren.

 

Es gibt 4 AGs in diesem Halbjahr:

Montag

Fußball

Dienstag

Spiele drinnen und draußen

Mittwoch

Zirkus

Donnerstag

Hockey

 

Dadurch, dass wir alle an die BVS Hitzacker abgeordnet sind und als Ergebnis des Auswertungsdialogs im Rahmen der Fokusevaluation, wurde der Stundenplan geändert.

  • Es gibt jetzt mehr Doppelstunden. Daher ist auch die Klingel abgestellt.


Frau Tönnies
hat die Englisch-AG für unsere Jüngsten übernommen.


Frau Theweleit und Herr Wagner
haben uns leider wieder verlassen müssen.

  • Sie haben beide einen lukrativeren Job bekommen.


Seit Mitte Februar
absolvierte bei uns eine Studentin aus der Universität in Roststock ihr Schulpraktikum (5 Wochen).

  • Frau Menke kennt diese Schule schon aus ihrer eigenen Schulzeit und hat auch schon mal ein Praktikum absolviert.